Unternehmen

Gesundheit hat bei Rösch & Handel Tradition: Die Geschichte des Unternehmens beginnt 1890 in Wien als „Gimborn & Zifferer“ – ein Pharmaunternehmen, das aus der angeschlossenen Apotheke hervorgegangen ist. Hergestellt wurden dort unter anderem medizinische Zuckerwaren wie z.B. Santoninhütchen gegen Wurmerkrankungen. Nach und nach kamen weitere Produktentwicklungen hinzu, die sich teilweise bis heute bewähren.

Anfang der 50er Jahre trat Dr. Handel in das Unternehmen ein und benannte das Unternehmen um in „Rösch & Handel vorm. Gimborn & Zifferer“. Es begann der Aufstieg als pharmazeutisches Qualitätsunternehmen, dem Ärzten und Apothekern weit über Wien hinaus Vertrauen schenkten – etwa bei der Behandlung von fehlender Magensäure, Enzymmangel, Warzen, nachlassender Gedächtnisleistung und anderen Symptomen.
Mit der Übernahme des Sortiments durch die BANO Healthcare GmbH im Herbst 2014 bleibt RÖSCH & HANDEL weiterhin eine rein österreichische Marke mit starkem Bezug zu Ärzten und Apotheken. Mittlerweile beliefern wir auch weit über 100 Krankenhäuser, was ein starkes Zeichen für die Qualität unserer Produkte ist.

Ein weiterer Schritt in Richtung Qualitätssicherung war die Zertifizierung nach der EN ISO 13485:2016, Herstellung und Vertrieb von Medizinprodukten der Klasse I und II, die 2017 erlangt wurde. 

Unserer Philosophie ist, traditionell bewährtes, pharmazeutisches Wissen stets auf der Höhe der Zeit anzubieten. Unsere Produkte werden laufend weiterentwickelt, um aktuellen Forschungsergebnissen und den sich ändernden rechtlichen Grundlagen zu entsprechen. Ärzte, Apotheker und Verbraucher haben damit die Sicherheit, unter der Marke Rösch & Handel immer qualitativ hochwertige und hochwirksame Produkte zu finden.